Bevor der reguläre Abend startete, wurde Ashika zur neuen Präsidentin des Toastmasters Aachen e.V. gewählt.
Wir wünschen ihr Erfolg und tatkräftige Unterstützung von allen Mitgliedern des Clubs!
Dhruva schickte uns als Toastmaster des Abends auf die Reise in die unendlichen Weiten des Kosmos.
Das Wort des Abends wurde von Ximeng präsentiert. Das Wort des Abends dient als Herausfordung für die Redner, die das Wort in ihre Ansprachen einbinden sollen.
Die erste Rede „Die 4 apokalyptischen Reiter“, wurde von Werner gehalten.
Gastredner Güngör stellte uns den „Advanced Toastmasters Club“ vor.
Michael suchte sich fünf Stegreifredner aus dem Publikum heraus, die sich zu seinen gestellten Themen äußerten.
Bewertet wurde der gesamte Abend von Anne Kathrin, die für uns aus Bonn angereist ist.
Zum besten Bewerter wurde Christoph gekürt. Die beste Rede hielt Güngör.
Während des Abends wurden große und kleine Themen aus dem Kosmos aufgegriffen und in den Verlauf eingebunden. Insgesamt wurde ein harmonischer Abend gestaltet.
Unsere zwei Gäste, Güngör und Anne Kathrin, erlangten den Wanderpokal „Explorers Cup“, der für den Besuch der Nachbarclubs in unser Area (Kommunalclubs) prämiert wird.
Wer wird den Explorers Cup als nächstes erhalten?
Das steht in den Sternen…